lets-go-west.com and roadside-usa.com

attractions points of interest :: st. thomas :: las vegas / nv

St. Thomas Ghost Town

Lage Süden von Nevada, ca. 20 km südöstlich von Las Vegas, Clark County
Ausdehnung Lake Mead Recreation Area: 640 km²
Höhe 370 m ü.M.
Info Ghost Town
Öffnungszeiten ganzjährig geöffnet

St. Thomas ist eine echte Geisterstadt. 1870 gaben die Mormonen diese Siedlung erstmals auf, da sie sich nicht, wie angenommen, in Utah sondern in Nevada ansiedelten. Somit sollten sie auch in Nevada Steuern zahlen. Um 1880 bauten Siedler dann den Ort wieder auf und weiter aus, die Einwohnerzahl stieg auf 500. Es gab eine Schule, ein Postoffice, verschiedene Geschäfte und eine Kirche.

In den 1930-ern wurde der Hoover Dam errichtet und die Befüllung des Lake Mead begann 1938. Und somit mußte der Ort erneut aufgegeben werden, da er im Staubereich lag und geflutet wurde.

Mittlerweile (2022) ist der Lake Mead auf ⅓ seines Wasser-Höchststandes gesunken und somit sind die verbleibenden Beton-Fundamente wieder ausserhalb des Stausees - also im trockenen, von Muschelschalen umgeben.

Lake Mead National Recreation Area, 601 Nevada Way, Boulder City, NV 89005, (702) 293-8990

NPS, Lake Mead, St. Thomas, englisch
Wikipedia, St. Thomas, englisch

Abzweig (NO) auf Old Saint Thomas Road
parking / trailhead
St. Thomas Ghost Town